Kreative Fantasie

Kreative Fantasie

Sep 06

Kreative Fantasie ist mehr als nur aktive Imagination. Fähig zu sein, sich aktiv Dinge ausdenken zu können, Dinge in seinem Geiste sehen und hören zu können, ist eine wichtige Fähigkeit. Es muss nicht viel Kreativität beinhalten, oder doch? Tagträumen zum Beispiel ist ein Imaginationsprozess. Es kann aus einer durchdachten Fantasiewelt bestehen, jedoch einer, die voller Dinge ist, über die viele Menschen nachdenken.

Kreative Fantasie muss dann folglich nicht nur die Fähigkeit beinhalten, sich Dinge vorstellen zu können, sondern sich originelle Dinge vorstellen zu können. Es ist das Sehen von Dingen, die andere nicht sehen können, das „sich neue Ideen einfallen lassen“. Und wie entwickeln wir das?

Zuerst musst du deine elementare Fantasie trainieren. Das kann ganz einfach sein, wie z. B. in Bildern zu denken oder sich Musik in deinem Gedanken anzuhören. Spiel dir kleine “Filme” in deinem Geiste vor, bis du in der Lage bist, diese auf Kommando laufen lassen zu können. Dies ist ein einfacher Prozess. Für diejenigen jedoch, die dies nicht einfach natürlich machen können, bedeutet es jede Menge Training. Zum Glück ist es keine unangenehme Aktivität.

Der zweite Teil im Training deiner kreativen Fantasie ist, kreativer in deinem Denken und deinen Fantasien zu werden. Fang an, indem du deine eigene Kreativität beobachtest. Unser Unterbewusstsein zeigt uns mehr von den Dingen, denen wir unsere Aufmerksamkeit schenken. Ignorierst du kreative Aspekte in deinem Leben, erklärst du deinem Unterbewusstsein, dass diese unwichtig sind. Auf der anderen Seite, wenn du deiner Kreativität Beachtung schenkst, wird dein Unterbewusstsein anfangen, dich mit weiteren kreativen Ideen zu füttern.

Verschiedene Umgebungen können deiner Kreativität auch zuträglich sein. Möchtest du kreativer in deinem Liebesleben werden? Kletter zusammen mit deinem Partner auf einen Berg. Schreibst du? Versuch einmal, auf deinem Dachboden oder sogar Dach zu schreiben. Brauchst du neue Ideen für dein Geschäft? Nimm dir einen Notizblock und setz dich an den Ententeich. Eine Änderung des Umfeldes kann dein Denken aus den eingefahrenen Spuren bringen.

Du kannst Spiele spielen, die deine kreative Fantasie trainieren. Eines dieser Spiele nutzt eine Technik, die man “Konzeptkombination” nennt. Alleine oder zusammen mit anderen Mitspielern kombinierst du nun wahllose Konzepte oder Dinge auf neue Art, um herauszufinden, wer die beste Idee hat. Ein Thermometer und eine Plakatwand könnten z. B. zu einer Idee von einer Anzeigetafel führen, welche das Wetter prüft und ihre Meldung dementsprechend ändert (“Lassen Sie die Hitze hinter sich und besuchen Sie uns auf ein kühles Bier” oder “Lassen Sie den Regen hinter sich und besuchen Sie uns auf eine Tasse heißen Kaffee”).

Kreative Eingebungen können zu jeder Zeit zuschlagen. Sie haben allerdings die Tendenz öfter zuzuschlagen, wenn man mit etwas beschäftigt ist und nicht darauf wartet. Wenn du also mit kreativen Erfindungen aufwarten möchtest, fang an, alle Dinge, die dir in den Sinn kommen, in Gedanken umzugestalten. Stell dir ich ein besseres Fahrrad, einen schnelleren Postservice oder einen besseren Stuhl vor. Mach dies für etwa drei Wochen und es wird dir zur Gewohnheit werden.

Natürlich geht kreative Fantasie noch weiter als nur die Lösung spezifischer Probleme oder das Erfinden von Dingen. Ein echt kreativer Verstand zeigt nicht nur Lösungen, es stellt natürlich auch die Fragen. Wenn du permanent kreativer sein möchtest, richte deine Aufmerksamkeit auf folgende drei Dinge:

1. Ändere deine Perspektive. Ein Kind könnte denken, dass es verrückt sei, zu arbeiten, nur um später nicht mehr arbeiten zu müssen (auf Rente zu gehen). Wenn du dir den Gedanken einmal aus dieser Perspektive heraus ansiehst, könnten dir einige Ideen dazu kommen, wie man Geld mit angenehmen Tätigkeiten verdienen kann. Sich die Welt mit den Augen eines Bären anzusehen, könnte einem Maler neue fantasievolle Ideen bringen. Sich die Dinge einmal aus der Perspektive des Kunden anzusehen, ist mit Sicherheit der richtige Weg, ein Geschäft zu optimieren. Versuche, dir alle Dinge aus verschiedenen Perspektiven anzusehen.

2. Fordere deine Annahmen heraus. Was wäre, wenn das Restaurant keine Mitarbeiter hätte? Besucher würden eine Maschine am Eingang bezahlen, von einem Buffet essen, und alles wäre so weit automatisiert wie möglich, um es einem Besitzer möglich zu machen, ein großes Restaurant alleine verwalten zu können. Fordere all deine Annahmen als Übung heraus. Muss man wirklich Miete bezahlen? Brauchen Schwimmbäder Wasser? Kann Training eine schlechte Sache sein?

3. Lassen deinen Gedanken freien Lauf. Erscheint ein fliegendes Bett verrückt? Es könnte zu dem Konzept einer Helium-Matratze führen. Wenn du am Morgen aufstehst, schwebt es davon, an die Decke des Zimmers. Perfekt für kleinere Wohnungen! Unterdrücke deine Kreativität nicht. Entspann dich und lass die Ideen einfach kommen. Du kannst sie später immer noch wieder verwerfen.

Um diese Techniken ein Teil deines Denkens werden zu lassen, musst du sie regelmäßig nutzen. Da es mehrere Wochen dauert, eine Gewohnheit entstehen zu lassen, musst du dich selbst immer wieder daran erinnern, sie zu nutzen. Schreib dir ein paar deiner besten Techniken auf einen Notizzettel und trage diesen immer bei dir. Überfliege ihn während des Tages einige Male und wende die Techniken bei allem an. Schon bald wirst du deine vermehrte kreative Fantasie genießen und zu deinem Wohl nutzen können.

Kreative Fantasie
Rate this post

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlog-VerzeichnisSpirituality blogs & blog postsBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBlogverzeichnisGelistet bei FeedArea.deRSS VerzeichnisBlog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloglinks - Blogkatalog - Blogsuchmaschine